Wer wird in Geldern Stadtmeister im Eisstockschießen?

0
19
Wer wird in Geldern Stadtmeister im Eisstockschießen?
Hoffen ebenso wie die „Boulefreunde Pont“, die „4 Buben“ und die „Stadt-lichen“ auf die Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen: die Eisstock-Virtuosen der KKG Geldern stehen am Mittwoch im Halbfinale.

Entscheidung fällt am Mittwoch, 7. Dezember:

Wer wird Stadtmeister im Eisstockschießen?

 

GELDERN  Auf die Zielgerade geht der Familien-Eislaufspaß am Gelderner Marktplatz. Dabei warten auch nach dem „Verkaufsoffenen Sonntag“ am 4. Dezember viele Highlights auf die Gäste. Zum Beispiel ein ganz besonderer Besucher, der am Dienstag, 6. Dezember, selbstverständlich nicht fehlen darf: Ab 16 Uhr wird der Nikolaus persönlich das heißkalte Fest an der Gelderner Eisbahn besuchen. Ein wichtiger Terminhinweis also für Familien.

Gelderns Werbering startet am Mittwoch 7. Dezember ab 18 Uhr das zweite „After-Work-Meeting“ und möchte an den Erfolg der ersten Ausgabe anknüpfen. Die Voraussetzungen dafür sind günstig, denn Mark Gillespie und seine „Loopmaschine“ sind in Geldern zu Gast. Sie werden direkt ab 18 Uhr für die richtige Stimmung am Markt sorgen. Dass die Spannung ab 20 Uhr ohnehin ansteigt, liegt an der näher rückenden sportlichen Entscheidung. Die stärksten vier Eisstock-Teams Gelderns nehmen die Eisfläche in Beschlag und ringen im Halbfinale der Stadtmeisterschaft um den Einzug ins Finale. Als „beste der Besten“ qualifizierten sich die „Boulefreunde Pont“, die es nun mit der KKG Geldern zu tun bekommen. Gleich im Anschluss an dieses Match zeigt sich, ob das bisher überraschend starke Team der Stadtverwaltung, die „Stadt-lichen“ in den „4 Buben“ seinen Meister finden wird. Egal was passiert auf dem glatten Untergrund: Viel Zeit zur Entspannung bleibt den siegreichen Teams nicht. Denn am gleichen Abend wird im Finale der „Stadtmeister“ ermittelt, der dann den Pokal der Stadtwerke Geldern in die Höhe recken darf. Eines haben aber die Vorrunden schon gezeigt: Nicht verbissen, sondern betont heiter gehen die Eisstockschützen miteinander um. Ein stimmungsvoller Spaß auch für die Fans.

Am Freitag, 9. Dezember, lohnt sich für die Musikfreunde der Besuch des Eisstadions. Michi Weirauch, bekannter Gitarrist der Gelderner Musikszene, stellt mit den Kids der Kita vom Rodenbusch die gemeinsam eingespielte CD vor. Anschließend tritt er mit dem „Michi-Weirauch-Trio“ live in Geldern auf.

Musikalisch weiter geht es am Samstag, 10. Dezember. Ab 17 Uhr sorgt Radio Niederrhein wieder für die Disco auf dem Eis und sogar für den letzten Eistag am Sonntag, 11. Dezember, konnte ein musikalischer Top-Auftritt verpflichtet werden. Organisator Rainer Niersmann: „Ab 15.30 Uhr sind ‚Gentlemen on the road‘ bei uns zu Gast. Wir werden also bis zum Schluss das Stimmungsbarometer hoch halten am Marktplatz.“ Dabei gilt während der ganzen Woche: Schlittschuhläufer sind gern gesehen: montags bis freitags von 14 bis 19 Uhr, samstags von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 19 Uhr. Das gilt selbstverständlich auch für die Eislaufkids der Schulen und Kitas. Sie dürfen montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr aufs Eis.

Quelle: Stadt Geldern
Foto: Stadt Geldern