Weihnachtskarten für die Nachbarn

Weihnachtskarten für die Nachbarn über den Grenzen
Weihnachtskarten für die Nachbarn über den Grenzen

Weihnachtskarten für die Nachbarn

Die Schüler der Schule Nova Montessori in Venlo, der Katholischen Grundschule Lobberich, der Gemeinschaftsgrundschule Breyell und die Kinder der Kindertagesstätte Kinderreich in Lobberich nehmen in diesem Jahr an einem besonderen Projekt teil. Seit Beginn des Schuljahres läuft das Pilotprojekt zur bilingualen Erziehung Venlo-Nettetal, das mit der Fördermitteln des INTERREG-Programms sowie mithilfe der Gemeinde Venlo und der Stadt Nettetal durchgeführt wird. Ziel sind Begegnungen der Kinder und der Aufbau von grenzüberschreitenden Kontakten Gleichaltriger in der jeweiligen Nachbarstadt. So schrieben und gestalteten die Kinder in diesem Jahr Weihnachtskarten und schickten sie den Kindern im Nachbarland.

Ziel des Projekts ist es, die Kinder in einer einfachen und zumeist interaktiven Weise mit der Sprache des jeweils anderen Landes bekannt zu machen. Dabei werden “neue” soziale Medien eingesetzt, die Kinder unterrichten sich zudem gegenseitig.

Quelle: Stadt Nettetal
Foto: privat