Niederrheinisches Freilichtmuseum veranstaltet Erntedankfest mit Bauernmarkt

Niederrheinisches Freilichtmuseum veranstaltet Erntedankfest mit Bauernmarkt
Niederrheinisches Freilichtmuseum veranstaltet Erntedankfest mit Bauernmarkt

Niederrheinisches Freilichtmuseum veranstaltet Erntedankfest mit Bauernmarkt

Grefrath

Zum Erntedankfest mit Bauernmarkt lädt das Niederrheinische Freilichtmuseum des Kreises Viersen am Sonntag, 18. September, nach Grefrath ein. Das offizielle Programm, Am Freilichtmuseum 1, beginnt um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Freiluft-Gottesdienst.

Ab circa 12 Uhr verkaufen regionale Anbieter ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse auf dem großen Bauernmarkt. Neben Obst und Gemüse von A wie Apfel bis Z wie Zwiebel finden sich auch Deko-Artikel für den Garten, handgewebte Textilien und Holzspielzeug auf dem Markt.

Einblicke in die heimische Natur und Artenvielfalt ermöglicht die Kreisjägerschaft Viersen mit ihrer Rollenden Waldschule. Außerdem sorgt die Landjugend Grefrath mit der Kuh Elsa für tierischen Spaß bei Groß und Klein. Mit frisch gebackenem Kuchen und Fleisch vom Grill ist für das kulinarische Wohl ebenfalls gesorgt.

Die Organisation der Veranstaltung wird vom Freilichtmuseum in Zusammenarbeit mit der Kreisbauernschaft Krefeld-Viersen, der Landwirtschaftskammer NRW, den angeschlossenen Ortsbauernschaften und der Rheinischen Landfrauenvereinigung durchgeführt. Der Eintritt ist bis 13 Uhr kostenlos. Danach zahlen Erwachsene 4,50 Euro (ermäßigt 3,50 Euro), Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren haben den ganzen Tag freien Eintritt.

www.niederrheinisches-freilichtmuseum.de
www.facebook.com/NiederrheinischesFreilichtmuseum

Bildunterschrift: Dekorierte Kürbisse und viele weitere Produkte aus der heimischen Landwirtschaft gibt es am Samstag, 18. September, auf dem Erntedankfest mit Bauernmarkt im Niederrheinischen Freilichtmuseum in Grefrath.
Foto: Kreis Viersen

 

Quelle: Kreis Viersen
Foto: Kreis Viersen
Werbung[the_ad id=“3226″]