Verkehrsunfall mit Personenschaden in Rheurdt

0
10
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Rheurdt
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Rheurdt

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Rheurdt (ots) – Samstag, 08.04.2017, 13:35 Uhr, befuhr ein 64-jähriger Pkw-Fahrer aus Rheurdt mit seinem silberfarbenen Skoda Fabia die Geldernsche Straße aus Richtung Rayen in Fahrtrichtung Niederend. In Höhe der Einmündung zur Moerser Straße beabsichtigte er, in diese als Linksabbieger abzubiegen; dabei beachtete er nicht den Vorrang eines 55-jährigen Motorradfahrers aus Willich, der mit seinem Krad – MotoGuzzi – die Geldernsche Straße aus Richtung Niederend kommend in Fahrtrichtung Rayen befuhr.

Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge erlitt der Kradfahrer lebensgefährliche Verletzungen und wurde mittels eines Rettungshubschraubers der stationären Behandlung in einer Spezialklinik zugeführt. Die Unfallstelle wurde für den Zeitraum der Maßnahmen vor Ort gesperrt und der Verkehr abgeleitet.

Quelle: Presseportal.de
Foto: Niederrhein-Report