Verkehrsunfall: 14jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Verkehrsunfall mit Personenschaden - 14jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt
Verkehrsunfall mit Personenschaden - 14jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Verkehrsunfall mit Personenschaden – 14jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Rees-Haldern (ots) – Am Freitag, 18.11.16, 15:20 Uhr, befuhr eine 34jährige PKW-Fahrerin aus Rees die Bahnhofstraße in Haldern aus Richtung Ortsmitte kommend in Richtung L7 (ehemalige B8). In Höhe der Hausnummer 19 kam es aus bisher nicht geklärten Gründen zu einem Zusammenstoß mit einer in gleicher Richtung fahrenden 14jährigen Radfahrerin. Diese wurde hierbei lebensgefährlich verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber einer Unfallklinik zugeführt werden. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Unfallaufnahme unter Sperrung des Unfallbereichs dauert derzeit weiterhin an. Mit einer Freigabe der Strecke ist jedoch in Kürze zu rechnen.

Quelle: Presseportal.de
Foto: Niederrhein-Report