Update – Sturmtief THOMAS: Einsätze der Feuerwehr Bedburg-Hau

Update - Sturmtief THOMAS: Einsätze der Feuerwehr Bedburg-Hau
Zu insgesamt neun unwetterbedingten Einsätzen musste die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau ausrücken.

Update – Sturmtief THOMAS: Einsätze der Feuerwehr Bedburg-Hau

Bedburg-Hau (ots) – In der Nacht ist die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau erneut zu unwetterbedingten Einsätzen alarmiert worden. Ab 00:02 Uhr sind die Einsatzkräfte in die Ortschaften Hau, Qualburg und Hasselt ausgerückt.

An der Gocher Landstraße drohten Dachziegel herabzufallen. Die Uedemer Straße zwischen Qualburg und Kleve war durch einen Baum blockiert. Auf der Antoniterstraße waren mehrere Bäume umgestürzt. Im Kreuzungsbereich Kalkarer Straße (B57) und Holzstraße kam es zu einer Verkehrsbehinderung durch einen herabgestürzten Ast.

Alle Gefahrenstellen wurden von der Feuerwehr beseitigt. Mit Kettensägen konnten die Bäume zerkleinert und die Straßen wieder passierbar gemacht werden.

Im Einsatz waren etwa 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Klaus Elsmann.

Insgesamt mussten im Gemeindegebiet neun Gefahrenstellen von der Feuerwehr beseitigt werden. Um 18:30 Uhr waren die Kräfte erstmalig von der Kreisleitstelle alarmiert worden.

Quelle: Presseportal.de
Foto: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau