Überragendes Engagement und namhafte Künstler im Seewerk

Überragendes Engagement und namhafte Künstler im Seewerk
Überragendes Engagement und namhafte Künstler im Seewerk

Überragendes Engagement und namhafte Künstler im Seewerk

Viele Highlights zeigt wieder „das SEEWERK“ bei seiner aktuellen Jahresausstellung. Vom 27. August bis 30. September präsentieren zahlreiche namhafte Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten. Bei der Vorstellung des Programms am Donnerstag, 18. August, würdigte der Erste Beigeordnete und Kulturdezernent Wolfgang Thoenes das „überragende private Engagement“ der SEEWERK-Eigentümer Angelika Petri und Frank Merks. Sie laden jedes Jahr Kunstschaffende auf ihr Grundstück, das ehemalige Dujardin-Werk am Silberseeweg 1a, ein. Das Kulturbüro der Stadt Moers fördert die Reihe bereits im neunten Jahr – insbesondere die Skulpturen auf der Kulturinsel Nepix Kull. Die Bildhauer Anatol Herzfeld und Frank Merks stellen auf dem Gelände des SEEWERK ihren über vier Meter großen stählernen Bergmann vor.

Edelstahlplastik auf Kulturinsel

Speziell für die Kulturinsel entwickelt, baut Günter Stangelmayer eine 25 Meter lange und fünf Meter hohe Edelstahlplastik auf. Die Bildhauerin und ehemalige Rektorin der Kunstakademie Düsseldorf Irmin Kamp zeigt bisher unveröffentlichte Skulpturen, die sich gestalterisch an der Schnittstelle zwischen Bildhauerei und Malerei befinden. Zudem sind Werke von Tim Eiag, Gabriella Fekete, Mavi Garcia, Wiola Gaszka, Zurab Gikashvili, Karin Habermann, Leonie Heinrich, Gisela Machalz, Jörg Parsick-Mathieu, Viktor Nono, Kai Savelsberg, André Schweers und Jürgen Zaun zu sehen. Die Eröffnung findet am Samstag, 27. August, um 14 Uhr an der Kulturinsel NEPIX KULL (Anfahrt über Gartenstraße) im Schlosspark Moers statt. Anschließend eröffnet die Werkschau um 15 Uhr im Seewerk, Silberseeweg 1a. Es wird ein Shuttleservice zwischen der Kulturinsel und dem SEEWERK angeboten. Die Werke sind bis Freitag, 30. September, zu sehen.

Der Maler Kai Savelberg zeigt unter anderem sein Gemälde „Und Gerechtigkeit für alle" in der Ausstellung. (Foto: pst)
Der Maler Kai Savelberg zeigt unter anderem sein Gemälde „Und Gerechtigkeit für alle“ in der Ausstellung. (Foto: pst)

Quelle: Stadt Moers
Foto: pst
Werbung[the_ad id=“3226″]