Straelens Stadtverwaltung unterstützt Brauchtumspflege

0
36
Straelens Stadtverwaltung unterstützt Brauchtumspflege
Straelens Stadtverwaltung unterstützt Brauchtumspflege

Straelens Stadtverwaltung unterstützt Brauchtumspflege

Martinsfeuer anmelden

Jedes Jahr in der Zeit um den zehnten November feiern viele Menschen das Fest des Heiligen Sankt Martin. Häufig wird dabei auch ein Feuer abgebrannt. Dieses Martinsfeuer ist ein sogenanntes Brauchtums- bzw. Traditionsfeuer und deshalb an den Tagen des Martinszuges in der jeweiligen Ortschaft grundsätzlich erlaubt. Um widerrechtlichem Gebrauch und Fehlalarmierungen der Feuerwehr vorzubeugen, sind Brauchtumsfeuer im Vorfeld beim Ordnungsamt anzumelden.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können auf der Homepage der Stadt www.straelen.de unter dem Suchbegriff „Brauchtumsfeuer“ den Vordruck zur Anzeige eines Martinsfeuers, zusammen mit einem Merkblatt, das alles Wissenswerte zum Abbrennen des Feuers enthält, ausdrucken. Vordruck und Merkblatt sind natürlich auch im Rathaus erhältlich. Das Formular muss ausgefüllt und unterschrieben zehn Tage vor dem geplanten Termin bei der Stadtverwaltung Straelen eingegangen sein. Auch beim Abbrennen eines Martinsfeuers gilt der allgemeingültige Grundsatz: Nehmen Sie Rücksicht auf Andere! Bei Fragen helfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes unter Telefon 02834/702-130 gerne weiter.

Quelle: Stadt Straelen
Foto: Stadt Straelen