Stadtwerke Emmerich überreichen Spende an „pro Kids“

Stadtwerke Emmerich überreichen Spende an „pro Kids“
Stadtwerke Emmerich überreichen Spende an „pro Kids“

Stadtwerke Emmerich überreichen Spende an „pro Kids“

Jetzt übergab Ingo Sigmund, Vertriebsleiter der Stadtwerke Emmerich, einen Scheck über 1000 Euro an „pro Kids Emmerich – Netzwerk Kinderförderung“. Bürgermeister Peter Hinze und Gaby Niemeck, Koordinatorin von „pro Kids“, freuten sich über die Spende.

Die Spende ist das Ergebnis der Aktion „Trett Watt für dich und den guten Zweck“, welche die Stadtwerke im Rahmen von „Emmerich im Lichterglanz“ am 31. Juli ins Leben gerufen hatten. Auf dem Stadtwerke-Stand an der Rheinpromenade waren zwei Fahrradsimulatoren aufgebaut,  auf denen die Besucher eine Minute in die Pedale treten konnten. Die dabei erradelte Wattzahl kam „pro Kids“ zu gute. Insgesamt stiegen an diesem Tag 100 Teilnehmer auf die Räder und erstrampelten insgesamt 2000 Kilowattstunden im Wert von 500 Euro. Der Betrag wurde dann von Seiten der Stadtwerke verdoppelt. „Für die Aktion  haben wir uns bewusst entschieden, weil wir gerne vor Ort unterstützen möchten“, so Ingo Sigmund, Vertriebsleiter der Stadtwerke Emmerich.  Das Netzwerk ‚pro kids‘ ist wichtig, weil hier die Arbeiten verschiedener Emmericher Organisationen zusammenlaufen und koordiniert werden.

Gaby Niemeck bedankte sich herzlich für die Spende: „Der gesamte Betrag wird direkt den Kindern zu Gute kommen. Geplant ist eine gemeinsame Fahrt mit der katholischen Waisenhausstiftung. Das genaue Ziel steht allerdings noch nicht fest.“

Foto: Stadt Emmerich
Werbung[the_ad id=“3226″]