Stadtplakette in Bronze für ausgeschiedene Schiedsperson Theresia Klanten

Stadtplakette in Bronze für ausgeschiedene Schiedsperson Theresia Klanten (Viersen-Nord)
(von links): Wolfgang Dörenkamp (Ortsbürgermeister Viersen), Hans-Willy Bouren (stellvertretender Bürgermeister), Theresia Klanten mit ihrem Mann Detlef, Michael Lambertz (zweiter stellvertretender Bürgermeister)-Foto: Stadt Viersen

Stadtplakette in Bronze für ausgeschiedene Schiedsperson Theresia Klanten (Viersen-Nord)

Die bislang für den Bezirk Viersen-Nord zuständige Schiedsperson Theresia Klanten ist mit Ablauf des 23. November 2016 nach 25 Jahren aus dem Amt ausgeschieden. Grund ist das Erreichen der Altersgrenze, die für Schiedspersonen auf 70 Jahre festgelegt ist. Der Rat der Stadt Viersen würdigt den Einsatz, denn Theresia Klanten in zweieinhalb Jahrzehnten im Ehrenamt für das Gemeinwesen erbracht hat. In Anerkennung ihrer Verdienste wurde beschlossen, sie mit der Stadtplakette in Bronze auszuzeichnen.

In einer kleinen Feierstunde überreichte Hans-Willy Bouren in seiner Eigenschaft als erster Stellvertreter der verhinderten Bürgermeisterin Sabine Anemüller die Plakette und die Urkunde über die Auszeichnung. Unterstrichen wurde die Bedeutung, die die Stadt dem ehrenamtlichen Einsatz beimisst, durch die Anwesenheit des zweiten stellvertretenden Bürgermeisters Michael Lambertz und des Viersener Ortsbürgermeisters Wolfgang Dörenkamp.

Quelle: Stadt Viersen
Foto: Stadt Viersen