Stadt Kleve sucht liebevolle engagierte Tagesmütter und Tagesväter

Stadt Kleve sucht liebevolle engagierte Tagesmütter und Tagesväter
Stadt Kleve sucht liebevolle engagierte Tagesmütter und Tagesväter

Stadt Kleve sucht liebevolle engagierte Tagesmütter und Tagesväter

In der Stadt Kleve werden zurzeit über 250 Kinder von 50 Tagesmüttern und 2 Tagesvätern in kleinen und familienähnlichen Gruppen betreut.

Die Betreuung findet in den meisten Fällen in kleinen Gruppen mit bis zu fünf Kindern in den Räumlichkeiten der Tagespflegepersonen statt. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass sich zwei bis drei Tagespflegepersonen zusammenschließen und insgesamt bis neun Kinder betreuen.

Da diese Betreuung bei Familien mit ihren kleinen 1- bis 2-jährigen Kindern, sehr beliebt und gefragt ist, sucht die Stadt Kleve neue engagierte und liebevolle Tagespflegepersonen.

Die wichtigste Voraussetzung für diesen Beruf ist die Freude im Umgang mit Kindern sowie ein gutes Gespür für die Bedürfnisse der Kinder.

Um diese Tätigkeit auszuüben, ist eine sogenannte Pflegeerlaubnis unabdingbar. Diese erhalten Sie von den zuständigen Mitarbeiterinnen des Fachbereichs Jugend und Familie Stadt Kleve, wenn bestimmte Grundlagen erfüllt sind. Dies sind z. B. eine kinderfreundliche und –sichere Umgebung, eine Qualifikation zur Kindertagespflege, die Bereitschaft mit den Eltern und dem FB Jugend und Familie zu kooperieren und das Interesse sich mit pädagogischen Fragen auseinander zu setzen.

Bezahlt wird die Förderung und Bildung der Kinder natürlich auch. Die Tagesmütter und Tagesväter bekommen je nach Qualifikation bis zu 5,00 € pro betreutem Kind und Stunde.

Interessenten mit Wohnsitz in der Stadt Kleve, melden sich bitte bei der Stadtverwaltung Kleve, Frau Haupt, claudia.haupt@kleve.de, 02821/84-601 oder bei Frau Minor, gabriele.minor@kleve.de, 02821/84-616.