„Stadt Kevelaer punktet beim European Energy Award“

„Stadt Kevelaer punktet beim European Energy Award“
„Stadt Kevelaer punktet beim European Energy Award“

„Stadt Kevelaer punktet beim European Energy Award“

Werbung[the_ad id=“3226″]

„Nach dem externen Audit steht es fest: Die Stadt Kevelaer wird mit dem European Energy Award ausgezeichnet.“

Kevelaer – Der European Energy Award ist bereits seit 2009 ein festes Instrument in der Verwaltungsarbeit der Stadt Kevelaer. Durch die Realisierung zahlreicher Energie- und Klimaschutzprojekte in den vergangenen Jahren sowie die Ausarbeitung verschiedener Konzepte zum Klimaschutz und zur nachhaltigen Stadtentwicklung hat die Stadt Kevelaer das begehrte Gütezertifikat erhalten und darf sich jetzt „Europäische Energie- und Klimaschutzkommune – ausgezeichnet mit dem European Energy Award“ nennen.

Der European Energy Award (eea) ist ein europäisches Qualitätsmanagementsystem für Kommunen und dient dazu, die Bereiche Umwelt, Energie und Klima ständig weiterzuentwickeln. Dafür müssen verschiedene Handlungsfelder im eea-Prozess bearbeitet werden. Diese sind:

  • Entwicklungsplanung und Raumordnung
  • kommunale Gebäude und Anlagen
  • Ver- und Entsorgung
  • Mobilität
  • Kommunikation und Kooperation sowie
  • interne Organisation.

Bei der Stadt Kevelaer begleitet ein Energieteam aus fünf  Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung und der Stadtwerke Kevelaer die Teilnahme am European Energy Award. Unter Leitung der Energiemanagerin Ina Mattner werden Daten erfasst und analysiert sowie Vorschläge zur Verbesserung der Energie- und Klimasituation erarbeitet und umgesetzt. Unterstützt wird das städtische Team dabei von Frau Püllen von der Gertec Ingenieurgesellschaft aus Essen, die als akkreditierte Beraterin Hilfestellungen gibt und eine erste Bewertung vornimmt. Bei Erreichen von mindestens 50% der möglichen Punkte erhält die Kommune den European Energy Award. In dem im April durchgeführten externen Audit wurde das Maßnahmentool und die Bewertung vom TÜV Rheinland überprüft. Die Stadt Kevelaer konnte ein erfreuliches Ergebnis von 56% erzielen.

„Die Auszeichnung mit dem European Energy Award zeigt, dass Kevelaer auf dem richtigen Weg in eine nachhaltige Zukunft ist. Die Anstrengungen im Bereich Energieeinsparung und Klimaschutz werden anerkannt und gewürdigt. Der eea unterstützt die energiepolitische Arbeit in der Verwaltung“, so Bürgermeister Dr. Pichler.

Im Herbst wird die Auszeichnung offiziell an die Stadt verliehen. Damit sind die Arbeiten in den Bereichen Energie- und Klimaschutz für die Verwaltung aber nicht abgeschlossen. Der Rat hat bereits im Februar für weitere drei Jahre die Teilnahme am European Energy Award beschlossen. Die Stadt ist sich ihrer Verantwortung und Vorbildrolle bewusst und möchte sich auch in den kommenden Jahren aktiv für den Klimaschutz einsetzen. So hat das Energieteam noch viele geplante Maßnahmen im energiepolitischen Arbeitsprogramm stehen, die es umzusetzen gilt. Konkret wird derzeit die Realisierung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Stadt vorbereitet.

Foto: Stadt Kevelaer/Energieteam der Stadt Kevelaer

 

Untertitel Foto 1
„Energieteam der Stadt Kevelaer“