„Sparkassen-Lodge“ für die Erdmännchen im Zoo Krefeld

„Sparkassen-Lodge“ für die Erdmännchen im Zoo Krefeld
PG Afrika-Lodge, Zoo Krefeld, Uerdinger Straße, V.lks. Zoofreunde Chef Friedrich R. Berlemann, Dr. Birgit Roos vom Hauptsponsor Sparkasse, Zoodirektor Dr. Wolfgang Dreßen.

„Sparkassen-Lodge“ für die Erdmännchen im Zoo Krefeld

Aussichtshütte und Erdmännchen-Gehege werden verbunden

Schon bald wird das neue Erdmännchen-Gehege im Zoo Krefeld entstehen. Kombiniert wird die Anlage mit einer afrikanischen Lodge, die hauptsächlich durch eine finanzielle Unterstützung der Sparkasse Krefeld ermöglicht wird. Friedrich R. Berlemann, 1. Vorsitzender der Zoofreunde: „Durch die großzügige Unterstützung der Sparkasse Krefeld können wir ein weiteres Stück Afrika nach Krefeld holen und unseren Zoo durch die Haltung einer neuen Tierart noch attraktiver gestalten“. Seit 2014 haben sich die Zoofreunde die finanzielle Unterstützung der Anlage für Erdmännchen auf die Fahnen geschrieben und kräftig die Werbetrommel gerührt. Durch 400 Einzelspenden, teils auch von Kindern, die ihr Taschengeld zu Verfügung stellten, kam ein Drittel der 450 000 Euro kostenden Anlage zusammen. Ein weiteres Drittel zahlt der Zoo, die bis Dato fehlenden 150 000 Euro gibt nun die Sparkasse dazu.

Zoodirektor Dr. Wolfgang Dreßen: „Das Erdmännchen-Gehege wird auf der Fläche zwischen der Afrika-Savanne und unserer neuen Außenanlage für Spitzmaulnashörner entstehen, wobei der einsehbare Stall der Tiere in einem Teil der afrikanischen Lodge untergebracht sein wird. Mit diesem Projekt schaffen wir einen neuen, zentralen Platz im Zoo, der durch die Sparkassen-Lodge eine enorme Aufenthaltsqualität für unsere Besucher bekommen wird“. Die erhöhte Lodge wird als Aussichtsplattform dienen und durch Sitzmöglichkeiten zum Verweilen einladen. „Die Kombination ist sicher einzigartig“, so Dreßen weiter. Auch den Vorstand der Sparkasse Krefeld, allen voran die Vorsitzende Dr. Birgit Roos, bekennende Afrikaliebhaberin und Erdmännchen-Fan, konnten diese Pläne überzeugen: „Wir wollen Gutes fördern. Der Zoo ist schon jetzt ein Anziehungspunkt  in Krefeld und dieses Projekt steigert seine Attraktivität erneut. Außerdem können wir so das außergewöhnliche Engagement der Zoofreunde unterstreichen“.

Baubeginn wird in wenigen Wochen nach Erhalt der Baugenehmigung sein, die Fertigstellung soll noch in diesem Jahr erfolgen. Mit dem Einzug der Tiere und der offiziellen Eröffnung rechnen Zoo und Zoofreunde zum Frühjahr 2017.

Bildunterschrift: v.l. n.r. Zoofreunde Vorsitzender Friedrich R. Berlemann, Sparkassen-Vorstand Dr. Birgit Roos und Zoochef Dr. Wolfgang Dreßen freuen sich schon auf die neue Afrika-Lodge, die bald im Zoo Krefeld entsteht und unter anderem Platz für die Erdmännchen bieten wird.

Quelle: Stadt Krefeld
Foto: Stadt Krefeld
Werbung[the_ad id=“3226″]