Sommerferienspaß in Rees

Sommerferienspaß in Rees
Sommerferienspaß in Rees

Sommerferienspaß in Rees

Jugendhaus Remix bietet Kindern von 6 bis 13 Jahren ein tolles Programm

REES. Auch in diesem Jahr ermöglicht das Team des Jugendhauses Remix allen Kindern ein buntes Programm in den ersten drei Wochen der Sommerferien. Die Kinder können dabei sowohl am Ferienspaß als auch an der Stadtranderholung auf dem Fingerhutshof teilnehmen.

Vom 17. Juli bis 4. August bietet das Jugendhaus abwechselnd an den Tagen, an denen für die Kinder aus Rees keine Stadtranderholung stattfindet, allen 6 bis 13 Jährigen ein tolles Ferienprogramm getreu dem Motto „Feuer, Erde, Wasser, Wind – Spiel und Spaß für jedes Kind“. Das Programm startet am Montag, 17. Juli, mit einer Willkommensparty. Bei lustigen Spielen, einem Schminkstand und leckerer Bowle können sich die Kinder kennenlernen und auf dem Außengelände u.a. mit einem Großspielgerät austoben. Außerdem findet ein Luftballonwettbewerb statt, der am letzten Tag des Ferienspaßes prämiert wird. Am Mittwoch, 19. Juli, wird mit Erde experimentiert. Die Kinder können töpfern, sich in Sandmalerei ausprobieren und eigene Grasköpfe basteln. Mit einer spaßigen Abkühlung geht es am Freitag, 21. Juli, mit Wasserspielen und einer Wasserschlacht weiter. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit ein Aquarium und Fisch-Mobile zu basteln. Am Dienstag, 15. Juli, wird es feurig. An der Feuerstelle des Jugendhauses wird eigenes Stockbrot gemacht sowie brodelnde Vulkane, Flammenkopfschmuck und Sonnenhüte gebastelt. Am Donnerstag, 27. Juli, findet eine spannende Bewegungsrallye mit dem Thema „Die vier Elemente“ statt. Danach haben die Kinder die Möglichkeit zu Filzen und Steintiere sowie Luftspiralen zu basteln.

In der letzten Woche liegt am Montag, 31. Juli, der Spaß in der Luft. Es können Riesenseifenblasen selber gemacht und Windräder gebastelt werden. Zudem gibt es einen Airbrush-Tattoo Stand und einen Gast, der die Teilnehmer mit seiner Luftballonkunst unterhält. Am Mittwoch, den 2. August, steht ein Ausflug zum Irrland in Kevelaer auf dem Programm. Für diese Tour zahlen die Teilnehmer einen Kostenbeitrag von fünf Euro. Der Ferienspaß endet am Freitag, den 4. August. Vormittags werden die eigenen Tonfiguren aus der ersten Woche bemalt, Anhänger aus Speckstein gemacht und bei einem Holzspektakel- Wettbewerb ist dann Kreativität gefragt. Von 14 bis 16 Uhr sind abschließend alle Eltern zu einem Familienfest eingeladen, bei dem eine Eltern-Kind Olympiade sowie ein Cafeteria-Bereich angeboten wird. Abschließend findet die Siegerehrung des Luftballonwettbewerbs statt.

Neben den Angeboten gibt es für die Kinder täglich ausreichend Zeit und Platz sich auf dem großen Außengelände mit den zahlreichen Spielmöglichkeiten auszutoben. Die Aktionen finden täglich von 8.30 bis 14.30 Uhr statt. Der Ausflug zum Irrland ist in der Zeit von 9 bis 16 Uhr. Pro Tag betragen die Kosten 3 Euro. Darin sind ein warmes Mittagessen sowie Getränke enthalten. Für den Ausflug zum Irrland ist ein Kostenbeitrag in Höhe von 5 Euro zu leisten. Leistungen aus dem Bildungs- u. Teilhabepaket können gegebenenfalls für die Kosten des Ferienspaßes genutzt werden. An den Tagen zwischen dem Ferienspaß (18.7. bis 3.8.) hat das Jugendhaus zu den gleichen Zeiten mit seinem Offenen Treff geöffnet. Die Aktion „Ferienspaß“ wird vom Kreis Kleve gefördert.

Anmeldung

Vom 6. bis 8. Juni können Eltern ihre Kinder für den Ferienspaß ausschließlich persönlich in der Zeit von 18 bis 20 Uhr im Jugendhaus anmelden. Infos unter Telefon 02851-961275 oder per E-Mail: info@remix-rees.de.

Quelle: Stadt Rees
Foto: Stadt Rees