Skatturnier in der „Alten Boeckelter Schule“

Skatturnier in der alten Boeckelter Schule
im Bild v.l.n.r.: Leo Hermans, Patrick Seegers, Michael Wolters, Sieger Ralph Louven, Werner Schyrba und vorne Herbert Borghorst - Foto:Paul Kempkens

Skatturnier in der „Alten Boeckelter Schule“

In die „Alte Boeckelter Schule“ hatte die Boeckelter Bruderschaft am 24. März 2017 zum Skatturnier eingeladen. Bis 20 Uhr mussten sich alle Interessierten angemeldet haben, um die Tischspieler auszulosen. 21 Skatspieler spielten mehr als drei Stunden um die ersten Plätze. Wer einen gemütlichen Abend im Lokal verbringen wollte, durfte selbstverständlich auch gerne kommen. Die Spielleitung übernahmen Michael van Meegen und Werner Schyrba.

In  jedem Jahr werden Fragen an das Schiedsgericht gestellt. Hierzu gehörte Manfred Kempkens und Michael van Meegen. Neben einem geselligen Abend erwarteten die besten Skatspieler auch attraktive Preise. Bester Spieler des Abends war Ralph Louven. Ihm folgten Herbert Borghorst, Leo Hermans, Werner Schyrba und Patrick Seegers. Der Trostpreis ging in diesem Jahr an Michael Wolters.

Quelle: St. Maria M. Bruderschaft Boeckelt e.V.
Foto:Paul Kempkens