Rüße: Hygieneampel ist ein Meilenstein für den Verbraucherschutz in NRW

0
13
Rüße: Hygieneampel ist ein Meilenstein für den Verbraucherschutz in NRW
Rüße: Hygieneampel ist ein Meilenstein für den Verbraucherschutz in NRW

Rüße: Hygieneampel ist ein Meilenstein für den Verbraucherschutz in NRW

In seiner heutigen Sitzung hat der nordrhein-westfälische Landtag die Einführung einer Hygieneampel für Gastronomie- und Lebensmittelbetriebe beschlossen. Verbraucherinnen und Verbraucher können in Zukunft anhand einer Farbskala in Restaurants, Imbissbuden und Cafés auf den ersten Blick erkennen, wie gut ein Betrieb bei der letzten Hygienekontrolle abgeschnitten hat. „Grün“ heißt: „Anforderungen erfüllt“. Eine gelbe oder gar rote Einstufung deutet auf Hygienemängel hin.

Aus Sicht des Steinfurter Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Grünen im NRW-Landtag ist die Hygieneampel „ein Meilenstein für besseren Verbraucherschutz“. Sie ermögliche den Menschen, sich im Internet oder am Eingang eines Restaurants über das Ergebnis der letzten amtlichen Lebensmittelkontrolle zu informieren. Neben dem Farbskala-System (grün-gelb-rot) erhalten die Verbraucherinnen und Verbraucher durch einen kurzen Textteil Einblicke in die Beurteilung. „Eine deutliche Mehrheit in der Bevölkerung wünscht sich, dass die Ergebnisse von Hygiene-Kontrollen in Gaststätten und Lebensmittelmärkten öffentlich gemacht werden. Diesem Wunsch kommt Rot-Grün mit dem Kontrollbarometer nach.“, stellt Rüße heraus.

In den nächsten drei Jahren können die Betriebe noch selbst entscheiden, ob Sie die Ergebnisse der Kontrollen als Hygieneampel veröffentlichen wollen. Während dieser dreijährigen Einführungsphase möchte die Grüne Landtagsfraktion im engen Austausch mit Gastronomie und Handwerk bleiben um bei Umsetzungsschwierigkeiten schnell Abhilfe zu schaffen, betont Rüße. Gleichzeitig stellt Rüße klar: „Wir sind uns sicher, dass gerade die von „Meisterhand“ geführten Handwerksbetriebe aufgrund ihres Anspruchs und ihrer hohen Qualifikation beim Kontrollbarometer gut bis sehr gut abschneiden und sofort im grünen Bereich landen werden.“

Quelle: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Kreisverband Kleve –
Foto: Norwich Ruesse