Die Osterglocken blühen in Nettetal

Die Osterglocken blühen in Nettetal
Die Osterglocken blühen in Nettetal

Die Osterglocken blühen in Nettetal

Werbung[the_ad id=“3226″]

Seit vielen Jahren werden durch die Stadt Nettetal Zwiebelpflanzen in Grünflächen zur Verschönerung der Stadtteile gepflanzt. Derzeit blüht es in Nettetal wieder an vielen Stellen – Osterglocken bestimmen das Bild. Durch die bislang kühle Witterung hält die Pracht besonders lange. Außerdem dehnt sich die Blühsaison durch frühe und späte Sorten über mehrere Wochen aus.

Ein besonderer Hingucker ist seit vielen Jahren die Leuther Straße in Kaldenkirchen. Beim Umbau der Straße vor mehr als 25 Jahren wurden die Knollen  in den Boden eingesetzt. Seitdem blühen sie zuverlässig Jahr für Jahr. Auch im Bereich am „Stern“ und vor St. Sebastian in Lobberich platzen die Blüten im Moment aus allen Flächen. Schön war, dass die Osterglocken in diesem Jahr zu Ostern  noch in voller Blüte standen und so ein besonders festliches Bild entstand. Sehenswert ist auch das Blütenmeer zu Fuß der Pferdeskulptur von Rübsam an der Schlossstraße in Hinsbeck. Hier harmonieren die kleine Obstwiese, die Narzissen und das Kunstwerk perfekt.

Bildunterschrift: Blühen in diesem Jahr besonders lange: Osterglocken an der Schlossstraße in Hinsbeck.

Foto: Stadt Nettetal