Neue Räume für den Schaager Kindergarten

0
51
Neue Räume für den Schaager Kindergarten
Neue Räume für den Schaager Kindergarten

Neue Räume für den Schaager Kindergarten

Noch müssen kleinere Arbeiten durchgeführt werden, noch befinden sich die Erwachsenen in der Überzahl. Spätestens bei der offiziellen Eröffnung am 3. November haben die Kinder dann das Sagen und werden den Erweiterungsbau der katholischen Kindertageseinrichtung in Schaag endgültig in Beschlag nehmen. Der befindet sich nicht auf dem eigentlichen Kindergartengelände, sondern wenige Meter gegenüber als Dependance an der katholischen Grundschule.

Vorhandene Klassenräume und der ehemalige überdachte Pausenhof der Hubertusschule wurden dazu umgebaut, die vorhandene Bausubstanz also sinnvoll genutzt. Raumkapazitäten waren deshalb vorhanden, da die Schule nur noch ein- statt zweizügig belegt ist. Auf der anderen Seite schafft dieser Raum nun die Möglichkeit, die Versorgungslage für Kindergartenkinder im Stadtteil Schaag deutlich zu verbessern. Am vergangenen Freitag wurde die Dependance an der Grundschule nun offiziell eingeweiht und der fast abgeschlossene Um- und Anbau als zweigruppige Kindertageseinrichtung mit vier Plätzen für unter 3-Jährige seiner Bestimmung übergeben. Durch die Erweiterung konnten insgesamt 45 neue Betreuungsplätze geschaffen werden.

Entstanden sind in etwa sechs Monaten Bauzeit zwei Gruppenräume, zwei Gruppennebenräume und ein Schlafraum, eine Zentralküche, ein Personalraum + WC, Abstell- und Technikräume sowie zwei Sanitärräume für die jeweiligen Kindergartengruppen.

In einer Feierstunde lobten Bürgermeister Christian Wagner und Baudezernentin Susanne Fritzsche den reibungslosen Ablauf und die ohne große Rückschläge verlaufenden Arbeiten. Auch wurde der finanzielle Rahmen eingehalten – insgesamt belaufen sich die Kosten für Um- und Ausbau auf 550.000 Euro. In den nächsten Tagen erfolgt die Verkleidung des Eingangsbereichs, der Bau eines Windfangs sowie die Gestaltung der Freiflächen. Diese können dann zukünftig ebenso wie der Schulhof mitsamt seinen Spielgeräten genutzt werden.

Pfarrer Günter Puts erteilte den kirchlichen Segen und machte deutlich, wie wichtig eine funktionierende Gemeinschaft und ein wohlbehütetes Aufwachsen sind. Träger der Einrichtung ist der Katholische Kirchengemeindeverband Nettetal (KGV).

Bildunterschrift: In Schaag wurde die Dependance des Katholischen Kindergartens eingeweiht. V.l.: Karl-Heinz Erkens (KGV), Pfarrer Günter Puts, Pfarrer Benedikt Schnitzler (KGV), Horst Gerlach (Leiter GGS Breyell), Bastian Füsers (Leiter Katholischer Kindergarten Schaag), Erster Beigeordneter Armin Schönfelder, Technische Beigeordnete Susanne Fritzsche, Jugendamtsleiter Jochen Müntinga, Bürgermeister Christian Wagner, Iris Diekmanns-Dohmen, stellvertretende Schulleiterin, Ortsvorsteher Günter Syben.

Quelle: Stadt Nettetal
Foto: Stadt Nettetal