„Nette Runde“ mit Bürgermeister Christian Wagner in Leuth

Nette Runde mit Bürgermeister Christian Wagner in Leuth
Nette Runde mit Bürgermeister Christian Wagner in Leuth

„Nette Runde“ mit Bürgermeister Christian Wagner in Leuth

Werbung[the_ad id=“3226″]

Fortgesetzt wurde am Donnerstagabend die „Nette Runde“ – diesmal besuchten Bürgermeister Christian Wagner und Mitarbeiter der Stadtverwaltung die Gaststätte Kother im Nettetaler Stadtteil Leuth und luden die Bürgerinnen und Bürger zum Stadtteilgespräch ein.

Auch diesmal zeigte sich, dass den anwesenden Leuthern die positive Entwicklung ihres Heimatortes sehr am Herzen liegt. Christian Wagner ging deshalb auch auf zahlreiche allgemeingültige Themen ein. Das zurzeit entstehende Baugebiet „Hampoel-Süd“ sieht der Bürgermeister als wichtigen Schritt für die Zukunft des Stadtteils. Auch der Erhalt der Grundschule sei wünschenswert. Wagner erklärte, dass man froh über das Engagement der Eltern für den Schulstandort Leuth sei und er die jüngsten Anmeldezahlen positiv bewerte.

Zu den im letzten Jahr genannten Geruchsbelästigungen einer Firma am Deller Weg gab es ebenfalls Neuigkeiten. Dass im vergangenen Jahr erläuterte Verfahren gemäß Bundesimmissionsschutzgesetz ist noch nicht abgeschlossen, die Weiterführung des Verfahrens und die Lösung der inhaltlichen und verfahrenstechnischen Themen und Probleme läuft derzeit in enger Abstimmung zwischen dem Kreis Viersen und dem betroffenen Unternehmen. „Generell ist es für eine Stadt natürlich wichtig, auch weiterhin mit wirtschaftlich starken Arbeitgebern gemeinsame Lösungen bei Problemen zu finden“, so der Bürgermeister.

Weitere Themen war die Rezertifizierung Leuths als staatlich anerkannter Erholungsort, die Zufahrt zum Restaurant Birkenhof, der Schallschutz des Betreuungsraumes an der Grundschule, der Zustand von einigen Wirtschaftswegen, die Friedhofspflege, Streuobstwiesen oder der Ausbau von Radwegen am Deller Weg beziehungsweise am Hotschgraf. Auch die Zukunft des Petershofes wurde angesprochen. Hier sollen die Interessen des VVV Leuth, der Schützenbruderschaft sowie der Anwohner zeitnah aufgezeigt werden.

Das nächste Stadtteilgespräch „Nette Runde“ findet am 23. Juni in Nettetal-Breyell statt. Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben.

Foto: Stadt Nettetal