Kleve – Straßenraub / 28-Jähriger mit Pistole bedroht

0
18
Kleve - Straßenraub / 28-Jähriger mit Pistole bedroht
Kleve - Straßenraub / 28-Jähriger mit Pistole bedroht

Kleve – Straßenraub / 28-Jähriger mit Pistole bedroht

Kleve (ots) – Am Donnerstag (2. Februar 2017) gegen Mitternacht erstattete ein 28-jähriger Mann aus Kleve bei der Polizei Anzeige, weil er von zwei Männern ausgeraubt wurde. Demnach war er etwa 30 Minuten zuvor, gegen 23.30 Uhr, zu Fuß im Moritzpark in Richtung Spoyufer unterwegs gewesen. Plötzlich sprang ein Mann, der sich mit einem Schal maskiert hatte, über eine Mauer. Der Mann forderte Geld vom 28-Jährigen. Als dieser „Nein“ sagte, zog der Täter eine schwarze Pistole und eine zweite Person trat von hinten an den 28-Jährigen heran und drückte ihm einen spitzen Gegenstand in den Rücken. Dieser Täter zog die Geldbörse des Opfers aus der Gesäßtasche und entnahm daraus Bargeld. Dann entwendete er auch das Mobiltelefon des 28-Jährigen. Die beiden Täter flüchteten in Richtung Spoyufer.

Der Täter mit der Pistole hatte eine hellbraune Hautfarbe, war etwa 25 Jahre alt, ca. 1,76m groß und hatte eine normale Figur. Er hatte kurze dunkle Haare, dünne Koteletten und auffällige grüne Augen. Er sprach deutsch mit Akzent und hatte sich mit einem schwarzen Schal maskiert. Bekleidet war er mit einer dunkelgrauen Winterjacke mit Kapuze und hellgrauen Arbeitshandschuhen. Der zweite Täte kann nicht beschrieben werden.

Täterhinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.

Quelle: Presseportal.de
Foto: Niederrhein-Report