Integrationsrat startet internationales Kinderfest

0
423
Integrationsrat startet internationales Kinderfest
Integrationsrat startet internationales Kinderfest

Integrationsrat startet internationales Kinderfest

Werbung[the_ad id=“3226″]

Premiere am 23. April auf dem Rathausplatz

Dormagen. „Kinderspiele unserer Welt“ – unter diesem Motto lädt der Integrationsrat der Stadt Dormagen zu seinem 1. Internationalen Kinderfest auf dem Rathausplatz ein. Am Samstag, 23. April, von 13 bis 18 Uhr erwartet die kleinen und großen Gäste ein Programm mit Musik und Tanz von vielen jungen Bühnengruppen. Dazu gibt es Speisen und Getränke aus verschiedenen Herkunftsländern und Mitmachaktionen. „Integration fängt im Kindesalter an. Dort müssen wir gezielt ansetzen, weil Kinder meist auch noch keine Vorurteile haben“, sagt der Vorsitzende des Integrationsrates, Mehmet Güneysu. Das städtische Gremium will die Begegnung gerade bei den jüngsten Mitbürgern künftig noch stärker fördern, um damit die Basis für ein gutes Miteinander auch im Erwachsenenalter zu schaffen.

„Wir sind sehr froh, dass uns viele Partner diesen Gedanken unterstützen und bei unserem Kinderfest mitmachen“, bedankt sich Güneysu. So wird die Horremer Grundschule diesmal ihr Schulfest auf den Rathausplatz verlegen und dort mit allen Klassen auftreten. Der Bürger-Schützen-Verein Dormagen ermittelt am 23. April sein Kinderkönigspaar und wird es auf der Rathausbühne präsentieren. Mit einer Fotopräsentation zum Thema „Grenzenlose Schönheit“ beteiligen sich das Café Micado, das Jugendzentrum „Die Rübe“ und die städtische Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. In afghanischer Nationaltracht werden Flüchtlingskinder dabei auf der Bühne auftreten. Die „Red Kids“ aus Zons sorgen dort ebenfalls für Stimmung. Genauso mit von der Partie sind die evangelische Kindertagesstätte „Sonnenblume“, die Kindertagesstätte „Farbenplanet“ mit ihrer „Sternengruppe“, die „Culture Dancekids“, die städtische Musikschule, die Tanzschule Reißer und der deutsch-russische Kulturverein Ikar.

Die Schirmherrschaft über das internationale Kinderfest hat Dormagens Ehrenbürger Heinz Hilgers als Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes übernommen. Um 14 Uhr gibt es einen Auftritt des Dormagener DJs Andy Luxx. Er startet an diesem Tag seine bereits länger geplante Benefiz-Fahrradtour nach Mallorca, die er im vorigen Jahr aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen musste. Der Erlös dieser Aktion kommt in Kooperation mit dem Deutschen Familienverband einem Hilfsprojekt für missbrauchte Kinder zugute.

„Kommen Sie am 23. April auf den Rathausplatz und unterstützen Sie die Kinder, die sich gemeinsam für ein besseres Miteinander in unserer Stadt einsetzen wollen“, appelliert Bürgermeister Erik Lierenfeld. Bei der Organisation des Festes hilft die städtische Integrationsbeauftragte Anja Stephan den ehrenamtlichen Mitgliedern des Integrationsrates. Nähere Info telefonisch unter 02133/257-517.

Foto: Stadt Dormagen