Hautnah – in Linn und Oppum

Hautnah – in Linn und Oppum

„Krefeld hautnah“ – in Linn & Oppum

Rund 40 Besucher kamen am vergangenen Dienstagabend ins Linn’sche Huus zur einer weiteren Ausgabe der WZ-Stadtteilaktion „Krefeld hautnah“. Bei seiner neunten und vorerst letzten Etappe durch die Bezirke der Stadt diskutierte der WZ-Redaktionsleiter Michael Passon mit Fachleuten über die Probleme des Stadtteils: Lärm in Linn, Nahversorgung in Oppum oder die bedrohte Zukunft das Latumer Bruchs.

Es enstand eine lebhafte und kontroverse, aber sachlichen Diskussion, an deren Ende Passon verspricht: „Nächstes Jahr kommen wir wieder und hören nach, wo der Schuh dann drückt. Denn wir machen Zeitung für Sie und fragen vor Ort.“

Quelle: KR-TV