Geldern zeichnet Sportler und Ehrenamtler aus

0
272
Geldern zeichnet Sportler und Ehrenamtler aus
Geldern zeichnet Sportler und Ehrenamtler aus

Geldern zeichnet Sportler und Ehrenamtler aus

Werbung[the_ad id=“3226″]

GELDERN Die Meinung der Sportfreunde ist gefragt: wessen Erfolge oder ehrenamtliche Verdienste im Sport waren so groß, dass sie eine Ehrung beim „Gelderner Sportfest“ zur Folge haben sollten? Im Gegensatz zu den Preisträgern selbst steht der Ort der festlich gestalteten Gala bereits fest: Gemeinsam lassen der Stadtsportverband und die Stadt Geldern Sportlerinnen und Sportler, Mannschaften und Ehrenamtler bei einem „Sportfest“ am Donnerstag, 10. November, ab 19.30 Uhr in Gelderns „guter Stube“, dem Bürgerforum im Rathauspark, hochleben. Schriftlich begründete  Vorschläge von Bürgerinnen und Bürgern, die sich auf Erfolge und Leistungen aus den Jahren 2015 und 2016 beziehen, sind ausdrücklich erwünscht, wie die Stadt und Stadtsportverband gemeinsam mitteilen.

„Es ist keine Mitgliedschaft in einem Sportverein erforderlich, um geehrt werden zu können. Auch die Sportarten grenzen wir nicht ein“, erklärt der Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Prof. Dr. Reinhard Winkler. Dennoch, so Reinhard Winkler weiter, werde auch die Meinung der Vereinschefs, der jeweiligen Ortsbürgermeister und der Mitglieder des Sportausschusses abgefragt. Ziel sei es, die Auswahl auf eine möglichst breite Basis zu stellen.

Axel Heinitz, Vorsitzender des Sportausschusses: „Für das Einreichen der Vorschläge haben wir einen Steckbrief entwickelt. Dieser liegt an der Infotheke des Gelderner Bürgerbüros zur Mitnahme bereit. Zudem ist er im Internet auf www.geldern.de in der Rubrik Freizeit & Tourismus unter ‚Vereine‘ zum Ausdruck hinterlegt. Wir freuen uns auf Vorschläge, die bis zum 15. Juni bei der Stadt Geldern eingereicht werden können“. Freuen dürfen sich die Gäste des „Sportfestes“ schon jetzt auf einen prominenten Gast im Bürgerforum: WDR-Sportexperte Sven Pistor hat sein Kommen bereits zugesagt.

Bildunterschrift: Hoffen auf viele Vorschläge aus der Gelderner Sportwelt dazu, wessen sportliche oder ehrenamtliche Leistung für den Sport in Geldern gewürdigt werden sollte: der Vorsitzende des Gelderner Sportausschusses, Axel Heinitz (links) und Prof. Dr. Reinhard Winkler, Vorsitzender des Stadtsportverbandes Geldern, hier bei einem Treffen am Vernumer Sportplatz.

Foto: Stadt Geldern