Für mehr Zusammenhalt: „Fußballcamp plus“

Für mehr Zusammenhalt: „ Fußballcamp plus “
Für mehr Zusammenhalt: „ Fußballcamp plus “

Für mehr Zusammenhalt: „ Fußballcamp plus “

Kinder spielen Fußball auf einer Rasenfläche vor einem Tor
Der Regen stört die Kinder und Jugendlichen kaum. Sie trainieren auf der Anlage des MSV Moers fleißig.
(Foto: pst)

Das Jugendamt hat Kinder und Jugendliche zum Fußballcamp eingeladen. In Kooperation mit dem Verein „Klartext für Kinder“, dem Trainerteam um Ex-Profi und MSV-Idol Torsten Wohlert und dem St. Josef Krankenhaus Moers findet bereits zum 6. Mal das „Fußballcamp plus“ statt.

Auf dem Sportplatz des MSV Moers treffen die Kids nicht nur ehemalige Profi-Spieler und können einen Blick hinter die Kulissen werfen. Sie besuchen auch den Borussiapark in Mönchengladbach, lernen einiges über Teamgeist, Technik und Taktik – und haben vor allem Spaß. In den Trainingsstunden stehen professionelle Trainer zur Verfügung.

Insgesamt sind an 5 Tagen rund 40 Kinder im Alter von 7 bis 17 Jahren dabei, darunter zum ersten Mal 20 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Das Jugendamt hat gezielt die Besucherinnen und Besucher der Offenen Einrichtungen zu dem besonderen Ferienprogramm eingeladen.

Gruppe ist schnell zusammengewachsen

„Das Fußballcamp plus hat einen großen Lerneffekt für alle Beteiligten“, berichtet Michael Paßon, Geschäftsführer von Klartext für Kinder e. V.

Begeistert ist er wieder von der guten Zusammenarbeit. „Es reichte ein Anruf. Nach Absprache mit meinem Vorgesetzten haben wir das Essen erneut gespendet, auch für 40 Kinder“, bestätigt Regina Ozwirk vom St. Josef Krankenhaus Moers.

Die Kids nehmen das Angebot dankbar an. „Das große Interesse der Kinder zeigt, wie gut das Fußballcamp plus ankommt“, so Ute Meister, Leiterin des Sozialraumteams Ost. Und schon nach kurzer Zeit ist die Gruppe zusammengewachsen. „Trotz des großen Altersunterschieds und unterschiedlicher Herkunft helfen und unterstützen sich die Kinder und Jugendlichen.“

Mehrere Personen hinter einer Essensausgabe geben Essen an Jugendliche aus
Sie kümmern sich auch um die Verpflegung: v. l.: Michael Paßon (Klartext für Kinder), die Köche Michael Geismann und Jörn Rebbe, Michaela Bothen (Sozialraumteam Ost), Regina Ozwirk (St. Josef Krankenhaus Moers) und Gudrun Tersteegen (Klartext für Kinder). (Foto: pst)

Quelle: Stadt Moers
Foto: Stadt Moers
Werbung[the_ad id=“3226″]