Januar, 2017

27Jan20:00Preisgekrönte Komödie in der Werner-Jaeger-Halle

Preisgekrönte Komödie in der Werner-Jaeger-Halle

Veranstaltungsdetails

Preisgekrönte Komödie in der Werner-Jaeger-Halle

Am Freitag, 27. Januar 2017 steht im Rahmen des Abonnements 2 die Komödie „Kunst“ von Yasmina Reza auf dem Programm der Werner-Jaeger-Halle, An den Sportplätzen 7, Nettetal-Lobberich. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr.

Ein arrivierter Dermatologe und Kunstliebhaber Serge kauft für Unsummen ein nahezu komplett weißes Gemälde eines berühmten Künstlers. Und diese monochrome Anschaffung bringt überraschende Farben ins Beziehungsgefüge, das ihn mit zwei langjährigen Freunden verbindet – der eine Luftfahrtingenieur Marc, der andere Papierhändler Yvan. Der aufbrausende Marc ist entsetzt über diesen seiner Meinung nach sinnlosen Kauf und legt sich mit Serge an, Yvan will sich dagegen nicht in die Nesseln setzen und spielt den konzilianten Vermittler – was auf Dauer auch nicht klappen kann. Im Verlauf des Stücks wird das weiße Bild dann zum Katalysator eines turbulenten, sogar handgreiflichen Konfliktstrudels, der die Seh- und Beziehungsgewohnheiten der drei Männer, die zwischen Zorn, Enttäuschung, Karrierefrust, neuen Anhänglichkeiten und auseinander gedrifteten Weltvorstellungen schwanken, in neuem Licht erscheinen lässt.

Mit ihren funkelnden Dialogen voller Esprit kreist die Autorin, die laut Starkritiker Gerhard Stadelmaier so leichte Komödien schreibt, dass man gar nicht merkt, wie schwer sie sind, auf höchst komische Weise um die Abgründe bürgerlicher Männlichkeit. Für die Komödie „Kunst“ erhielt sie den Prix Molière, die höchste Theaterauszeichnung Frankreichs. Die in Nettetal zu sehende Aufführung ist mit Luc Feit, Leonard Lansink und Heinrich Schafmeister hochkarätig besetzt.

Eintrittskarten sind bei der NetteKultur, Doerkesplatz 3, Nettetal-Lobberich, Telefon 02153/898-4141, E-Mail nettekultur@nettetal.de zum Preis von 11 bis 22 Euro erhältlich. Für Schüler, Studenten, Auszubildende, Empfänger von Sozialleistungen, Bundesfreiwilligendienst- und Wehrdienstleistende kosten die Eintrittskarten 7 bis 14 Euro.

Quelle: Stadt Nettetal
Foto: Leonard Lansink © Thomas Kost

Zeit

(Freitag) 20:00 Uhr

Ort

Werner-Jaeger-Halle

An den Sportplätzen 7, 41334 Nettetal

Veranstalter

Werner-Jaeger-Halle, NettetalTelefon: 02153 911797 An den Sportplätzen 7, 41334 Nettetal

X