September, 2016

23Sep19:00Nacht der Bands im Gelderner Sommer - Bei freiem Eintritt

Nacht der Bands im Gelderner Sommer - Bei freiem Eintritt

Veranstaltungsdetails

Nacht der Bands im Gelderner Sommer

Großes Finale bei freiem Eintritt!

Geldern – Schon seit 10 Jahren gibt es die Veranstaltungsreihe Gelderner Sommer. An bis zu 17 Freitagen zwischen Straßenparty und Ende September hieß es bisher „Es ist Freitag! Es ist Sommer“ Es ist Geldern! Gelderner Sommer! Immer freitags, immer live“

Die wunderbare Zusammenarbeit des Stadtmarketings Geldern mit den örtlichen Gastronomen gipfelt nun in einer Jubiläumveranstaltung, der „Nacht der Bands“. Auf Anregung der Wirte wurde im vergangenen Jahre bereits beschlossen, das Jubiläum mit einer Kneipennacht zu feiern. Und jetzt ist es soweit! Am Freitag, dem 23. September laden 7 Gaststätten zu unterschiedlichen Anfangszeiten zum großen Finale des Gelderner Sommers 2016 ein. Und das tolle ist, alle Bands sind lokal und regional bekannt und ihr musikalisches Spektrum ist weit gezogen.

Los geht es gleich an zwei Locations bereits um 19 Uhr. Egbert Groterhorst lädt in die Lindenstuben ein und präsentiert eine der wohl bekanntesten Galabands im Gelderland, die Band „Dolce Vita“, die auf unzählige große Bälle, Tanzveranstaltungen aber auch Straßenparties verweisen kann. Die wohl älteste Band der Bandnacht, die „Spätzünder“ starten ihr Programm zur gleichen Zeit an der Marktschänke und freuen sich riesig, dabei zu sein. Rock´n Roll und andere Hits der 50er bis 70er Jahre gibt es ab 20 Uhr im Schwarzen Pferd zu hören, wo die „Comets“ sich ins Zeug legen. Zurzeit in aller Munde sind die „Trendless Vibes“, die sich der akustischen Musik verschrieben haben und inspiriert sind von Vergangenheit und Neuzeit. Sie beginnen um 20.30 Uhr im Kult. Zurück von der „Beinahe Welttournee“ präsentieren sich zwei echte Rockbands dann ab 21 Uhr gleich nebenan im Friends auf der Issumer Straße. „Give us animal names“ bringen gleich noch „Silence goodbye“ mit, die als Opener des diesjährigen geldernsein Festivals punkten konnten. Richtig krachen lässt es die „T Bone Rockshow“ im Bistro um 21.30 Uhr, das ab sofort nicht mehr Bistro Maxim heißt, sondern unter neuer Leitung als Malo´s Bistro an diesem Tage Neueröffnung feiert. Dort gibt´s übrigens auch eine After Show Party mit dem Pam Pam und Rock Café erfahrenen DJ Wolfgang.  Michi W. und Band starten schließlich um 22 Uhr mit eigenen Songs und Charthits im oder am Schwarzbrenner. Er wird mit seinem riesigen Repertoire und seinem Trio sicherlich den Geschmack des Publikums treffen.

Eine weitere Besonderheit dieser Nacht der Bands ist es, dass, genau wie bei den anderen Veranstaltungen des Gelderner Sommers, der Eintritt frei ist. Je nach Wetterlage können die Bands somit problemlos entweder draußen oder drinnen spielen. Ganz so, wie man es seit 10 Jahren im Gelderner Sommer kennt. Für Organisator Gerd Lange vom Stadtmarketing und Kulturbüro der Stadt Geldern hat dieser Tag eine besondere Bedeutung. Nach 42 Jahren im Dienst der Stadt Geldern endet mit dieser Veranstaltung sein aktiver Dienst und er verabschiedet sich in die passive Altersteilzeit. Er freut sich darauf, mit möglichst vielen Freunden der Musik noch mal richtig Abschied feiern zu können.

Der Gelderner Sommer ist eine Gemeinschaftsproduktion des Stadtmarketing Geldern mit den beteiligten Gastronomen und mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Krefeld, der Brauerei Diebels und des Werbering Geldern.

Quelle: Stadt Geldern
Foto: Stadt Geldern

Zeit

(Freitag) 19:00 Uhr

Ort

Stadt Geldern

47608 Geldern, Markt

Veranstalter

Stadt Geldern/WerberingTelefon: 02831 / 398 116 Werbering Geldern e.V. - Postfach 1542 - 47595 Geldern - Tel.: 0 28 31 / 398-116

X