Mai, 2016

16Mai14:30Führung durch die Reeser Stadtbefestigung und Unterwelt

Veranstaltungsdetails

Führung durch die Reeser Stadtbefestigung und Unterwelt

REES. Am Pfingstmontag, 16. Mai, startet um 14.30 Uhr die Stadtführung „ Reeser Stadtbefestigung und Unterwelt “ ab Rathaus. Unter der Leitung der Gästeführerin Dagmar Beenen erfahren die Teilnehmer bei der Führung Wissenswertes über die alten Verteidigungsbauwerke. Die Teilnahme kostet vier Euro pro Person, Kinder bis zwölf Jahre sind kostenlos dabei. Eine vorherige Anmeldung ist unter 02851/51187 notwendig. Hier ist Eile geboten. Die Gruppe wird auf maximal 15 Personen beschränkt.

Bei dieser 90-minütigen Stadtführung wird den Teilnehmern die bewegte Vergangenheit der ältesten Stadt am Unteren Niederrhein näher gebracht: Die Belagerung durch Franzosen, Spanier und Niederländer. Die Stadtbefestigung zählte einst zu den bedeutendsten am Niederrhein und die unterirdischen Kasematten gehören zu den am besten erhaltenen frühneuzeitlichen Festungsanlagen im Rheinland. Ein besonderes Highlight dieser Führung stellt die Besichtigung der Kasematte „Am Bär“ dar, die erst seit einiger Zeit für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

Neben den öffentlichen Führungen werden auch ganzjährig Stadtrundgänge und Themenführungen für Gruppen angeboten. Weitere Informationen und Termine sind telefonisch unter Tel.: 02851 / 51-187 oder im Internet unter www.stadt-rees.de in der Rubrik „Tourismus, Freizeit und Kultur“, Unterpunkt „Rees erkunden“ / „Stadt-/Themenführungen“ erhältlich.

Die nächste öffentliche Stadtführung „Führung durch das Koenraad Bosman Museum“ findet am Sonntag, 22. Mai 2016, um 11.30 Uhr statt. Hierzu ist keine Anmeldung erforderlich.

Quelle: Stadt Rees
Foto: Stadt Rees

Zeit

(Montag) 14:30 Uhr

Ort

Reeser Rathaus

Markt 1, 46459 Rees

Veranstalter

Stadt ReesTel.: 02851 / 51-187 oder im Internet unter www.stadt-rees.de Markt 1, 46459 Rees

NederlandsEnglishDeutschPolskiTürkçe
X