Bürgermeister begrüßt vier neue Auszubildende

Bürgermeister begrüßt vier neue Auszubildende
Bürgermeister begrüßt vier neue Auszubildende

Bürgermeister begrüßt vier neue Auszubildende

EMMERICH AM RHEIN. Lucie Palm, Lea Winning, Dominic Hakvoort und Sven Pellen sind die neuen Auszubildenden der Stadt Emmerich am Rhein. Heute Morgen wurden die jungen Frauen und Männer offiziell von Bürgermeister Peter Hinze willkommen geheißen. Er wünschte den jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen guten Start und viel Erfolg bei ihrer jeweiligen Ausbildung.

Dominic Hakvoort ist bereits seit dem 1. August im Emmericher Rathaus tätig und absolviert eine dreijährige Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Er besucht die Berufsschule und wird in den drei Jahren die verschiedenen Fachbereiche im Rathaus durchlaufen. Lucie Palm ist noch ganz „frisch“. Sie hat erst gestern (1. September) ihre Ausbildung für den gehobenen kommunalen Verwaltungsdienst begonnen. Nach den ersten Tagen im Rathaus wird sie die ersten Monate des Bachelor-Studiengangs an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg verbringen, um dann 2017 ihr theoretisches Wissen in den Praxismodulen der Kommunalverwaltung anzuwenden.

Nicht im Rathaus, sondern vornehmlich auf dem Friedhof ist Sven Pellen seit dem 1. August 2016 zu finden. Er absolviert bei den Kommunalbetrieben Emmerich eine Ausbildung zum Gärtner – Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau. Das Reich von Lea Winnig hingegen liegt vornehmlich in der Stadtbücherei. Sie macht dort eine Ausbildung zur Fachangestellen für Medien- und Informationsdienste.

Bildunterschrift: Die neuen Auszubildenden der Stadt Emmerich (v.l.): Dominic Hakvoort, Lucie Palm und Sven Pellen. Im Hintergrund Martina Lebbing (Fachbereichsleitung Zentrale Dienste) und Bürgermeister Peter Hinze. Es fehlt schulbedingt Lea Winning.

Foto: Stadt Emmerich
Werbung[the_ad id=“3226″]