Betreuerinnen und Betreuer für Gelderner Ferienspiele gesucht

0
11
Betreuerinnen und Betreuer für Gelderner Ferienspiele gesucht
Auch die Hartefelder Bürgerwiese gehört im August wieder zu den Zielen der Gelderner Ferienspiele.

Vom 7. bis 26. August:

Betreuerinnen und Betreuer für Gelderner Ferienspiele gesucht

GELDERN-  Betreuerinnen und Betreuer für die Gelderner Ferienspiele sucht die Stadt Geldern. Die Ferienspiele, die vom 7. bis zum 26. August mit rund 300 Kindern „auf die Reise“ gehen, steuern wieder attraktive Ziele in der niederrheinischen Umgebung an, wie zum Beispiel das Spiele-Paradies „Irrland“ in Twisteden oder auch das Waldfreibad in Walbeck.

Den Charme des Lagerlebens lernen die Kinder auf der Hartefelder Bürgerwiese kennen, Lagerfeuer inklusive. Michael Kassner vom Jugendzentrum check point: „Wir reisen wieder in zwei Gruppen zu je 150 Kindern. Unsere Betreuer bilden in jedem Jahr ein tolles Team und neben einer Bescheinigung über die Teilnahme an der Maßnahme erhalten sie noch eine Entschädigung von 35 Euro pro Tag“.

Voraussetzungen für den Einsatz als Betreuer sind: Die Bewerber sollten mindestens 18 Jahre alt, zuverlässig, selbstständig, spontan und durchsetzungsfähig sein. Erfahrung im Umgang im Umgang mit Kindern ist von Vorteil. Interessenten wenden sich an das Jugendzentrum „check point“, Kapuzinerstraße 34, Telefon 02831 – 2646 (Infos im Netz: checkpoint-geldern.de) oder an das Amt für Jugend, Schule und Sport im Gelderner Rathaus.

Quelle: Stadt Geldern
Foto: Stadt Geldern