Arm oder Reich …. Reich oder Arm ….

0
120
Arm oder Reich .... Reich oder Arm ....
Arm oder Reich .... Reich oder Arm ....

Arm oder Reich …. Reich oder Arm ….

Ein sehr reicher, vermögender Mann, dessen Sohn ein Meister des ZEN und der Kampfkünste war, besuchte mit seinem Sohn die Menschen in den Dörfern des Landes ….

Sie verbrachten einige Tage bei den einfachen, harte arbeitenden Menschen, die die Felder bestellten, Ernten einfuhren, Fische fingen und sich Tag für Tag bemühten satt zu werden …. dies täglich weit über zwölf Stunden. Im Dorf gab es einen See, der als Badesee für die Dorfbewohner und als Tränke für die Tiere genutzt wurde ….

Abends saßen die einfachen Menschen beisammen, sangen gemeinsam Lieder, bereiteten einfachste Speisen und legten sich ermüdet nieder ….

Als Vater und Sohn heimgekehrt waren, fragte der Vater seinen Sohn: Mein Sohn, was hast du durch diesen Aufenthalt bei den Bauern und Fischern gelernt?

Der Sohn erwiderte: Ich lernte Armut und Reichtum kennen. Die Menschen dort haben einen See, wir haben mehrere moderne Swimming Pools. Die Menschen dort kochen und essen einfachste Speisen und sitzen gemeinsam zusammen, kümmern sich fürsorglich umeinander. Unsere Vorrätshäuser sind übervoll, Bedienstete kochen für uns …. der Fuhrpark besteht aus mehr als zwanzig Fahrzeugen ….

Vater, was sind wir doch für arme Menschen!
Redakteur: Willi Heuvens
Foto: Willi Heuvens/Garten des ZEN in Bedburg-Hau
Werbung[the_ad id=“3226″]