Archäologische Grabungen im Robend gehen weiter

Archäologische Grabungen im Robend gehen weiter
Archäologische Grabungen im Robend gehen weiter

Archäologische Grabungen im Robend gehen weiter

Bereits im Mai 2016 hatten in dem neu zu erschließenden Bereich des Neubaugebietes Robend archäologische Untersuchungen stattgefunden.

Diese Arbeiten, die unter anderem dazu diesen, im Boden verborgene Zeugnisse der Geschichte Viersens zu sichern, werden zurzeit fortgesetzt. Auftraggeber ist das LVR-Amt Bodendenkmalpflege Rheinland.

Im Zuge der Arbeiten wird jetzt eine etwa 500 Quadratmeter große Fläche gerodet. Diese Fläche wird später Teil des Neubaugebietes, in dem zahlreiche Bäume neu gepflanzt werden.

Quelle: Stadt Viersen
Foto: Stadt Viersen