Altengerechtes Quartier in Krefeld

Altengerechtes Quartier in Krefeld
Altengerechtes Quartier in Krefeld

Altengerechtes Quartier in Krefeld

„Altengerechtes Quartier“: Treffen auf dem Ostwall-Mittelstreifen
Auf Einladung des Projekts „Altengerechtes Quartier“ Krefeld trafen sich 40 Senioren zu einem nachbarschaftlichen Austausch auf dem Mittelstreifen des Ostwalls. Bei Kaffee und Kuchen wurde gemeinsam mit dem Büro des Oberbürgermeisters, der Caritas, Bürgervereinen, Seniorenresidenzen und Seniorenclubs darüber diskutiert, wie der öffentliche Raum in der Innenstadt für Begegnung und Austausch mit der umliegenden Wohnbevölkerung genutzt werden könnte.

Öffentliche Räume sind aus Sicht der Wohnbevölkerung der wichtigste Ort am städtischen Leben teilzunehmen. Plätze und Freiflächen müssten wieder aktiv aus der Bevölkerung heraus gestaltet und belebt werden. Die Senioren machten jetzt den Anfang und hoffen, nun weiter Nachbarn für künftige Aktionen zu gewinnen.

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Sandy Schilling (Caritas), David Nowak (Büro Oberbürgermeister), Siggi Leigraf (BV Mitte) und Manfred Grünwald (Vorsitzender Krefelder Bürgervereine)

Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation
Werbung[the_ad id=“3226″]