20 Jahre Kindertagesstätte “ Drachenhöhle “ in Geldern

0
253
20 Jahre Kindertagesstätte Drachenhöhle in Geldern
20 Jahre Kindertagesstätte Drachenhöhle in Geldern

20 Jahre Kindertagesstätte “ Drachenhöhle “ an der Uhlandstraße in Geldern

In der „ Drachenhöhle “ lebt Willkommenskultur

GELDERN Mit Sonnenschein und drachenstarker Fantasie empfingen die Kinder, Betreuerinnen und viele Helfer des Fördervereins der Kindertagesstätte „ Drachenhöhle “ die zahlreichen Jubiläumsgäste. Gemeinsam feierten sie das 20-jährige Bestehen der Kindertagesstätte, die 1996 noch unter der Bezeichnung „Kita Uhlandstraße“ ihren Betrieb aufnahm. Bürgermeister Sven Kaiser eröffnete das Jubiläumsfest und hob in seiner Ansprache besonders die weltoffene und tolerante Ausrichtung des Teams um Kita-Leiterin Kerstin Leuchten hervor. „Ich möchte Ihnen danken für viele Dinge, in denen Sie den Kindern Richtung geben. Zum Beispiel für die Partnerschaft mit Haus Boeckelt und die regelmäßigen Treffen mit älteren Menschen, bei denen Sie Respekt und Toleranz vermitteln“, erklärte Sven Kaiser, der auch die musikalischen Angebote in der Tagesstätte und das Engagement für eine Willkommenskultur in Geldern nicht unerwähnt ließ.

Neben den zahlreichen Aktionen am Festtag, wie der kindgerechten Unterhaltung mit „Bellerfant“, dem Trommelworkshop mit westafrikanischen Instrumenten oder auch dem Streichelzoo vom Erlebnisbauernhof „Reubaho“ aus Vernum, kündigte Kita-Leiterin Kerstin Leuchten einen wichtigen Entwicklungsschritt der „Drachenhöhle“ an: „Wir stehen kurz vor der erneuten Bestätigung unserer Zertifizierung als Familienzentrum, das wir ja gemeinsam mit der Kita ‚Arche Noah‘ bilden. Auf das äußerst positive Ergebnis der Überprüfung sind wir sehr stolz“, so Kerstin Leuchten unter dem Applaus der Besucher.

Unter den Gästen, die sogar ein von den Eltern angerichtetes internationales Buffet genießen durften, waren auch Gelderns stellvertretender Bürgermeister Rolf Pennings, Ortsbürgermeister Johannes Leurs, die inzwischen pensionierten Gründerväter der Kita, Helmut Raymakers und Dieter Heistermann, sowie die aktuell Verantwortlichen vom Amt für Jugend, Schule und Sport, Helmut Holla und Hans-Peter Holterbosch. Das Zeug zum Star der Veranstaltung hatte aber niemand aus der Riege der Prominenten. Diesen Rang konnte dem Pony der Familie Reummen aus Vernum niemand streitig machen.

Bildunterschrift: Herrn Bürgermeister Sven Kaiser (neben ihm Kita-Leiterin Kerstin Leuchten mit ihrem Team.

Foto: Stadt Geldern
Werbung[the_ad id=“3226″]