1.Holtkamp Charity Golfturnier zu Gunsten von Stups

1.Holtkamp Charity Golfturnier zu Gunsten von Stups

Mehr als 30.000,- € Spenden-Erlös kamen beim 1.Holtkamp Golfturnier zu Gunsten des stups-Kinderzentrums zusammen. Das prominent besetzte 95 köpfige Teilnehmerfeld spielte auf der Golfanlage Niederrhein in Issum. Es schlugen etwa die Ex-Fußballprofis Klaus Fischer, Kalle Phlipsen, Peter Wynhoff und Stephan Passlack ab, aber auch Deutschlands bekanntester Hundetrainer Martin Rütter war mit von der Partie. Rüdiger Holtkamp, der ein Karosserie- und und Lackier-Unternehmen in Duisburg-Rheinhausen betreibt, hatte fast 9 Monate dieses gelungene Event vorbereitet.

„Wir haben auch dabei tolle Unterstützung gehabt – Preise waren unter anderem etwa eine Reise in einen Robinson-Club von der Reisewelt Krefeld, Fahrräder von Zweirad Eck, Weber Grill Zubehör von der Gärtnerei Schlößer in Moers, oder Haushaltsartikel vom Küchenstudio Berger in Kapellen“, so Holtkamp. Den Tag begleitete Karin Meincke, Oberin im Ruhestand der DRK-Schwesternschaft Krefeld. „Die Stimmung bei dem Turnier war sehr schön: Ich hörte eine junge Frau bezüglich der Tombola-Lose sagen: Es gibt keine Nieten, die Kinder gewinnen immer“, erzählte sie – ein anderer Spieler möchte sich jetzt ehrenamtlich engagieren.

Quelle: Niederrhein-TV